Aventino

Von Chaim Noll

 
Katzen überall
auf dem Forum
im Teatro di Marcello
in den Ruinen der Engelsburg

Und Menschen die sie füttern
mit Pasta von der letzten Mahlzeit
wie heute am Mazzini-Denkmal
wo jemand ein Dutzend um sich

auf der Marmorbank versammelt hatte
Römer stört es nicht wenn sich Katzen
auf den Dächern ihrer Autos sonnen
(obwohl Kratzer den „Wiederverkaufswert“ mindern)

Rom katzenhafte Stadt
liebt das Schnelle
Geschmeidige
Ruhe und Sprung

Piazzale Ugo La Malfa, Rom, 1992

Entnommen dem Band “Kolibri und Kampfflugzeug” von Chaim Noll.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s