[Den Himmel hat ein Krieg besetzt]

Von Günther Weisenborn


Den Himmel hat ein Krieg besetzt
mit zehn Millionen Toten.
Da musst du anstehn, Jonny,
da musst du anstehn, Billy.
Aber keiner, mein Kleiner, kommt rein … hoho!
Erst muss der Himmel ein Ende größer sein.


Das war ein Massenandrang, Mann,
von Grauen, Blauen, Braunen …
Da flucht der Sammy, Jonny,
Da flucht der Tommy, Billy,
Aber keiner, mein Kleiner, kommt rein … hoho!
Erst muss der Himmel ein Ende größer sein.


Und wer den Krieg gestiftet hat
und diese Schweinerei!
Der soll beten, Jonny!
Der soll betteln, Billy!
Aber keiner, mein Kleiner, kommt rein … hoho!
In die Hölle, in die Hölle, schmeißt das Schwein!

Aus „Bist du ein Mensch, so bist du auch verletzlich. Ein Lesebuch“ von Günther Weisenborn, herausgegeben von Carsten Ramm. Der Titel des Textes stammt vom Herausgeber.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s